Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ihr erreicht uns absofort unter www.overtime-board.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 695 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Eisman Offline



Beiträge: 50

13.01.2004 21:34
Young Lions News, 13.01.04 antworten

Spielberichte vom Wochenende:

Schüler, Duisburg - Frankfurt, Dinslaken - Frankfurt
Stark geschwächt durch Krankheit, Spielsperren und Abwesenheit der Spieler durch Urlaub, machten sich 10 Schüler 2 Knaben und 1 Torwart auf die Aufstiegsrunde noch zu erreichen. Hochmotiviert und bestens vorbereitet durch Trainer und begleitet von leider nur wenigen "Fans" begann das Spiel viel versprechend. Der Sturm der Schüler baute das Spiel gut auf und die Verteidigung (bestand bei diesem Spiel aus nur 3 Schülern und 1 Knaben) arbeiteten viel versprechend. In brenzligen Situationen fanden Sie zudem von unseren Stürmern Unterstützung. Leider jedoch nicht zum Wohlgefallen der Duisburger. Diese wollten mit aller Macht unsere Verteidigung durchbrechen. Was auch geschah, denn die Zusammenstöße waren von den Duisburger Spielern so perfekt inszeniert, das für Frankfurt daraus Strafen wurden. In Unterzahl erwarb Duisburg dann auch das Führungstor. Aber unsere munteren Frankfurter ließen nicht locker. Eine Chance nach der anderen, die aber leider am guten Goalie der Duisburger oder aber an der Treffsicherheit scheiterten. Das muss man jetzt wirklich mal sagen: Wenn die Schüler das Tor treffen, treffen sie auch den Goalie, treffen sie mal nicht den Goalie ist auch der Puck weit vom Tor entfernt. Nun denn, nachdem dann auch die 4 Strafen im ersten Drittel an die Frankfurter Schüler (unser Knabe Nico Dickhardt wg. hohen Stockes) überreicht wurde, traf dieser zum sprichwörtlichen Ausgleich kurz vor Schluss des 1ten Drittels den Ausgleichstreffer für Frankfurt. Die Situation verbesserte sich im 2 Drittel nicht. Weiterhin versuchte man die Frankfurter mit Strafen zu schwächen. Auch mit Erfolg, im 2. Drittel gab es eine erneute Führung für Duisburg. Trotzdem kann man schon behaupten das unsere Schüler über den größten Teil des 2. Drittels spielbestimmend waren. So war zum Beispiel eine wunderbare Spielsituation zu sehen in der die Schüler innerhalb 2,5 Minuten 5 Torschüsse mit 3x klingeln gehabt haben. Aber leider nur klingeln. Gegen Ende des Drittels bemerkte man dann auch schon eine gewisse Müdigkeit, oder war es gar Lustlosigkeit wegen der Strafen? Wie denn auch sei, man hatte aber auch mit Anfang des 3. Drittels erstmal nicht das Gefühl das unsere Schüler aufgaben. Sie machten munter Druck. Zusammengezählt hatten wir auch über 13 Torschüsse im letzten Drittel. Aber wie schon zuvor beschrieben, der Duisburger Goalie war gut, die Chancen nicht verwertet und zudem wurden diesmal keine Strafen vergeben aber die Icings nicht immer nach den gleichen Gesichtspunkten vergeben. Da die Frankfurter sehr offensiv spielten gab es dann doch eine Lücke in
der Verteidigung und Duisburg schoss das 3 Tor. Auch eine Auszeit kurz vor Schluss führte leider nicht dazu Anschluss zu finden. Stattdessen gab es dann noch ein "Empty Net Goal", da unser Torwart zugunsten eines 6. Spielers das Tor nicht sichern konnte.
Fazit: 4:1 verloren. Und das in einem wichtigen Spiel. Es haben doch Spieler gefehlt. Allein schon an Zahl. Wir hatten 12+1 (incl. Knaben) und Duisburg 17+2. Es ist nun mal ein Leistungssport in einer Mannschaft. Dafür sollte man auch mal die letzten 8 Stunden Urlaub sausen lassen.
In einem spannenden Spiel besiegten die Young Lions Dinslaken mit 6:3. Nach den ersten zwei Dritteln stand es noch 2 : 2. Die frühe Führung durch den 1. Saisontreffer von Jason Kramer konnten die Young Lions zunächst nicht weiter ausbauen. Dinslaken wehrte sich mit allen Mann gegen die Angriffswellen der Frankfurter. Das flüssige Kombinationsspiel durch die neutrale Zone scheiterte jedoch wie schon am Vortag gegen Duisburg vor dem gegnerischen Tor. Im zweitel Drittel fielen dann in der selben Spielminute drei Tore. Zunächst glich Dinslaken aus. Dominique Hensel erhöhte mit einem sehenswerten Alleingang auf 2:1. Sekunden später fiel der erneute Ausgleich. Erst im dritten Drittel gewannen die Young Lions deutliche Überhand und erzielten vier Tore in Folge, vor allem dadurch, dass sie ihre Verteidiger geschickt mit ins Spiel einbezogen und dadurch viel Raum schafften. Durch einen verwandelten Penalty konnte Dinslaken kurz vor Schluss noch auf 6:3 verkürzen. Die Treffer erzielten Jason Kramer (2), Nico Dickhardt (2) und Dominique Hensel (2).

YL1, Darmstadt 2 - Frankfurt
Durch einen lockeren 14:1 (3:1,4:0,7:0) Erfolg bei der zweiten Mannschaft der TSG Darmstadt (Landesliga) zog die Mannschaft in das Halbfinale des HEV Pokals ein. Auf dem eher einem Acker gleichendem Eis war ein richtiges Spiel kaum möglich, so dass viele Fehler zu sehen waren. Die Darmstädter überzeugten durch großen Kampf. Die Tore erzielten Sascha Pregler (3), Christian Wehner (3), Jan Schier (2), Stefan Schubert (2), Thorsten Abel, Markus Odemer, Julian Roros, Jan Sturatschek. Ebenfalls im Halbfinale sind die RT Bad Nauheim 1. Die restlichen beiden Halbfinalisten werden in den Spielen Young Lions 2 - Pohlheim und ID Bad Nauheim - Darmstadt 1 ermittelt.

YL2, Frankfurt 2 - Wallernhausen
Mit 4:2 haben die YL2 in der Landesliga Hessen den zweiten Sieg im 3. Heimspiel eingefahren ( 1:0 / 2:2 / 1:0 ). Nach sehr nervösem Beginn bekam die 2. Mannschaft der YL das Spiel erst im Laufe des 2. Drittels in den Griff. Der zwischenzeitliche Ausgleich Wallernhausens zum 1:1 ( 28. Minute ) - Libor Nemecek hatte bereits in der 7. Minute das 1:0 markiert - weckte die Jungs um Trainer Johannes Jung, die nur 11 Sekunden benötigten, um durch Olaf Morgenstern wieder in Führung zu gehen. Michael Marek erzielte eine Minute später, nach einer sehenswürdigen Kombination über Jan Langela und Libor Nemecek, das 3:1. ( 29. Minute ) Wallernhausen gab das Spiel aber zu keiner Zeit verloren und kam in Überzahl zum 3:2 Anschlusstreffer ( 36. Minute ). Das letzte Drittel wurde mit dem 4:2 durch Libor Nemecek, auch hier waren Langela und Marek beteiligt, eröffnet. Wer nun dachte, dass Ruhe in das Frankfurter Spiel kommen würde, sah sich getäuscht. Glück und ein hervorragend aufgelegter Torhüter Marco Schwarzer waren nötig, die 3 Punkte letztendlich auf dem eigenen Konto verbuchen zu können. Das zweite Spiel beim TSV Mainz musste kurzfristig abgesagt werden, da die Eismaschine in Mainz defekt ist.

aktuelle Ergebnisse aus den Punktspielen:
KLS Großfeld-Liga:
Kein Spiel
Knaben HEV-Liga:
Kurpfalz Girlies - Bad Nauheim 24:5, Lauterbach - Kassel *:*
Knaben NRW-Liga:
Essen - Iserlohn 7:3, Krefeld - Dortmund 9:5
Schüler NRW-Liga:
Troisdorf - Dinslaken 4:6, Duisburg - Frankfurt 4:1, Ratingen - Bad Nauheim 6:6, Duisburg - Ratingen 2:9, Dinslaken - Frankfurt 3:6
Jugend NRW-Liga:
Grefrath - Wesel 5:10, Grefrath - Bergisch Gladbach 2:9, Königsborn - Troisdorf 5:4, Neuss - Wiehl 14:0
Regionalliga Hessen:
Eintracht Frankfurt - Darmstadt 4:23, Pohlheim - Zeilbach 7:1, Eisteufel Frankfurt - RT Bad Nauheim 2:17, Wiesbaden - ID Bad Nauheim 11:1
Landesliga Hessen:
RT Bad Nauheim 2 - Darmstadt 2 4:16, Young Lions 2 - Wallernhausen 4:2, Wallernhausen - Eintracht 2 7:5
HEV-Pokal, Viertelfinale:
Darmstadt 2 - Young Lions 1 1:14
Damen 2.Liga Nord:
Brackwede - Cologne 7:3, Berlin - Solingen 2:7, Berlin - Herne 5:0 nachträgliche Wertung

Vorschau auf Januar:

Samstag, 17.01.04
12.15 Knaben, ESC Moskitos Essen - Young Lions
12.30 KLS, TSG 1846 Darmstadt - Young Lions
16.30 Jugend, Young Lions - EHC Wesel
19.30 YL2, Eintracht Frankfurt 2 - Young Lions 2

Sonntag, 18.01.04
10.30 KLS, Young Lions - RT Bad Nauheim

Freitag, 23.01.04
20.30 YL2, Young Lions 2 - ERC Pohlheim (Pokal)

Samstag, 24.01.04
11.00 KLST, HEV Pokal Gruppe Nord in Frankfurt
16.30 YL2, Young Lions 2 - Eintracht Frankfurt 2

Sonntag, 25.01.04
18.30 Jugend, EHC Wesel - Young Lions

Freitag, 30.01.04
20.00 YL2, Young Lions 2 - RT Bad Nauheim 2

Samstag, 31.01.04
08.00 KLS, Turnier Kleinfeld Gruppe Nord in Lauterbach
13.30 Knaben, Young Lions - EJ Kassel (NRW)
19.30 Damen, Young Lions - Hamburger SV

Sonntag, 01.02.04
08.00 Knaben, VERC Lauterbach - Young Lions (HEV)
10.30 Laufschule, kleines Freundschaftsturnier
13.30 Jugend, Young Lions - Königsborner JEC
19.30 YL1, Young Lions 1 - FEC Eisteufel

Der Eintritt zu allen Heimspielen ist immer frei. Die Young Lions freuen sich über jeden Besucher.

Alle Spielpläne, sowie Ergebnisse und Tabellen finden sie im Internet unter http://www.young-lions.de oder http://www.young-lions.com !

Mr.Met Offline



Beiträge: 4.396

14.01.2004 11:19
#2 RE:Young Lions News, 13.01.04 antworten

Sehr schön mal wieder von Siegen zu lesen!


Hauptsache die YL1 bleiben immer schön vor Eintracht Eishockey
Gruß Met


&

 Sprung  

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de