Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ihr erreicht uns absofort unter www.overtime-board.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 7 Antworten
und wurde 899 mal aufgerufen
 Eishockey
FireLion Offline

Topspielbesucher

Beiträge: 191

30.06.2004 23:41
Nauheim gibt auf antworten

Nach langem hin un her, ob es in Nauheim in Liga 2 weiter geht oder nicht ist eine Entscheideung gefallen. Es geht nicht weiter. Die Devils ziehen sich in dei Regionalliga zurück. mehr Infos http://www.ec-badnauheim.de

Welche Meinung habt ihr.

Ich jedenfalls find es schade.
______________________
Spass muss sein auch wenns weh tut.

Dabettman Offline

CTTC


Beiträge: 644

30.06.2004 23:43
#2 RE:Nauheim gibt auf antworten

neeeeeeeeeeeeeiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiin!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
--------------------------------------------------
HICKS DU SAU
Im Kampf für die TMN-Schwulen-Gedächtnis-Party

Noch 7 Shut Outs bis zur Meisterschaft!!!
und das bleibt hier stehen bis es wahr ist!

FireLion Offline

Topspielbesucher

Beiträge: 191

30.06.2004 23:45
#3 RE:Nauheim gibt auf antworten

Leider doch. Ich kanns auch noch net ganz glauben.
______________________
Spass muss sein auch wenns weh tut.

Dabettman Offline

CTTC


Beiträge: 644

30.06.2004 23:45
#4 RE:Nauheim gibt auf antworten

ich habs shcon gehoert aber das is echt schad......
--------------------------------------------------
HICKS DU SAU
Im Kampf für die TMN-Schwulen-Gedächtnis-Party

Noch 7 Shut Outs bis zur Meisterschaft!!!
und das bleibt hier stehen bis es wahr ist!

chevy-supporter Offline

Der der mit dem BKF tanzt


Beiträge: 481

04.07.2004 12:33
#5 RE:Nauheim gibt auf antworten

Vor allem ist die geheuchelte Hilfe der Stadt Bad Nauheim eine Riesensauerei
Da wird der Termin für die Sitzung betr. den ECN eine Woche nach(!!!!!!) dem absolut
letzten Termin für die Abgabe der Etatunterlagen terminiert.

Fazit: Stadt wollte definitiv nicht helfen, aber die (dummen)Fans Glauben machen, das sie
es ja eigentlich wollten

Mr.Met Offline



Beiträge: 4.396

21.07.2004 20:23
#6 RE:Nauheim gibt auf antworten

News aus Nauheim (von unten nach oben lesen):


Montag, 19.07.2004, 14:15 Uhr - CB

Vor wenigen Minuten kam die Eintrittspreis-Liste für die regionalliga-Saison 2004/05 vom Vorstand per Email herein. Somit also brandaktuell anbei die neuen Preise:

Einzelkarten:
Erwachsene € 7,--
Jugendliche bis 18 Jahre / Rentner, Sonstige € 3,50
Dauerkarten:
Erwachsene € 109,--
Jugendliche bis 18 Jahre / Rentner , Sonstige € 54,50

Vereinsmitglieder
Einzelkarten:
Erwachsene € 6,--
Jugendliche bis 18 Jahre / Rentner , Sonstige € 2,50
Dauerkarten:
Erwachsene € 70,--
Jugendliche bis 18 Jahre / Rentner, Sonstige € 30,--

Die Karten gelten zu allen Freundschafts- und Meisterschaftsspielen und auf allen Plätzen ( außer VIP Bereich).


Sonntag, 18.07.2004, 10:20 Uhr - CB

Das Warten hat ein Ende, und diesmal hat es sich richtig gelohnt: gestern am späten Nachmittag ging endlich die erlösende Nachricht ein, und sie lautet besser, als man zunächst vrmuten konnte, denn der HEV erhält mit dem Spielbetrieb in der Regionalliga in der kommenden Saison einen Direkt-Aufsteigerplatz in die Oberliga. Dies bedeutet, dass im Falle der Meisterschaft (man bedenke, dass die Roten Teufel fast schon Serienmeister in dieser Liga sind) das Startrecht in der Oberliga gesichert ist. Ob dies dann im Norden oder Süden sein wird, ist gemäß Aussage von Vorstandsmitglied Armin Ketter noch nicht klar. Sicher dürfte aber somit sein, dass die Regionalliga eine Doppelrunde spielen wird, so dass jeder Club 14 Heimspiele austragen wird. Dies wird aber ein Thema auf der Terminplanungsrunde am 11. September in Bad Nauheim sein.


Samstag, 17.07.2004, 11:20 Uhr - CB

In einem Telefonat mit Vorstandssprecher Lüdger Grünewald war noch nichts Neues hinsichtlich der Entscheidung über einen Aufstiegsrundenplatz zru Oberliga zu erfahren. "Wir sitzen selber auf heißen Kohlen und warten dringend auf den Anruf vom HEV-Vorsitzenden Bernhard Sturm. Wahrscheinlich ist die Sitzung der LEVs gestern Abend sehr spät geworden, so dass uns noch kein Resultat vorliegt. Sobald wir aber die Information haben, werden wir diese sofort weitergeben", so der Karbener Unternehmer. Somit werden wir uns noch ein wenig gedulden müssen. Sobald die Nachricht eintrifft, wird sie sofort hier in den News zu lesen sein.


Freitag, 16.07.2004, 23:00 Uhr - CB

Leider haben wir bislang noch keine Information darüber erhalten, was auf der heutigen LEV-Sitzung beschlossen wurde, und ob die Regionalliga Hessen einen oder vielleicht sogar zwei Plätze in der Aufstiegsrunde zur Oberliga erhalten wird. Vorstands-Mitglied Armin Ketter hatte versprochen, sich umgehend zu melden, sobald etwas Definitives fest steht. Somit ist davon auszugehen, dass die Sitzung derzeit noch andauert. Sollte sich heute noch etwas in dieser Richtung tun, werden wir es natürlich hier in den News vermelden, ansonsten gibt es im Laufe des morgigen Vormittags diesbezüglich eine Meldung.


Freitag, 16.07.2004, 10:55 Uhr - CB

Derzeit tut sich einiges bei den Roten Teufeln in Hinsicht der kommenden Spielzeit in der Regionalliga: gestern Abend fand ein Treffen zwischen dem Vorstand und den Ordnern plus Stadionsprecher Richard Eberhard statt, um Details abzuklären und sich gegenseitig besser kennen zu lernen. Bereits am Dienstag traf man sich mit Vertretern der Stadt, die ja bekanntlich Eigentümer des Eisstadions ist, um auch hier die Abwicklung in der Zukunft zu klären. Hierbei bewarb sich der Verein u.a. für die Gesamt-Bewirtung im Stadion - also auch für das Stadioncafé. Am kommenden Montag kommt der Vorstand zusammen, um die einzelnen Ressorts direkten Personen zuzuordnen, um auch hier eine einheitliche Struktur mit namentlichen Ansprechpartnern zu fahren. Nächsten Donnerstag trifft man sich um 19:30 Uhr im Stadion mit Vertretern der Fanclubs (wer noch nicht angemeldet ist, bitte dies unter l.gruenewald@flg.de erledigen), um sich auch hier einander bekannt zu machen. Außerdem wird bei diesem Treffen der Fanbeauftragte des Vorstandes vorgestellt werden. Auf der sportlichen Seite plant Trainer Thomas Barczikowski neben der Zusammenstellung des Kaders auch die Trainingszeiten, das Betreuerpersonal, die Physiotherapie, die Ausrüstung und alles, was zum Spielbetrieb dazu gehört. Somit wartet man nur noch auf das grüne Licht der Regionalliga-Verantwortlichen, ob auch der HEV seinen Platz in der Aufstiegsrunde zur Oberliga bekommt. Sobald dieses erfolgt ist, können weitere Details veröffentlicht werden.

In den nächsten Wochen - noch während der Sommerpause - wird die neue Homepage der Roten Teufel online gehen können. Ziel ist es, für alle Teams der Roten Teufel ein einheitliches Bild zu schaffen, so dass man auf einen Blick alles über den Verein erfahren kann. Natürlich wird es in diesem Zuge ein neues Design geben, die Adresse bleibt jedoch bestehen. Somit wird die Homepage auch weiterhin unter ec-badnauheim.de erreichbar bleiben. Neu sein wird hingegen, dass die offizielle Seite zusätzlich unter der Adresse der bisherigen Nachwuchs-Homepage (http://www.rt-eishockey.de) anwählbar sein wird.

Zum Spitzenspiel in der 1.Inlinehockey-Bundesliga kommt es am morgigen Samstag, 17. Juli 2004 ab 17:00 Uhr im Colonel-Knight-Stadion, wenn Tabellenführer Bad Nauheim Grizzlys in seinem letzten Heimspiel auf den Zweiten aus Kaufungen treffen wird. Die Nordhessen haben zwar sechs Punkte Rückstand auf die Badestädter, allerdings haben sie auch drei Spiele weniger absolviert, so dass dieses Match für die Sharks eine ganz besondere Bedeutung hat. Im Gegenzug könnten die Kurstädter bei einem Erfolg und dann noch drei ausstehenden Spielen zumindest den Vizemeister-Titel fast schon festmachen. In dieser heißen Phase der Saison haben sich aus diesem Grund bei den Kaufungern auch DEL-Spieler für den Sonnabend angesagt, obwohl diese bei Auswärtsspielen bislang eher selten im Einsatz waren. Die Grizzlys hingegen haben nach wie vor mit leichten Personalsorgen zu kämpfen, nachdem neben Alexander Schuster und Doug Murray auch Trainer Roger Nicholas aus privaten Gründen nicht wird auflaufen können. Dennoch ist das Team stark genug, um drei wichtige Zähler einfahren zu können, wie der Hinspiel-Auswärtserfolg in Nordhessen am ersten Spieltag gezeigt hat. Bereits in der vergangenen Spielzeit, als man die Sharks im Viertelfinale ausschalten konnte, unterstrich die Nauheimer Mannschaft, dass ihr die Spielweise der Kaufunger entgegen kommt. Somit darf also ein spannendes und intensives Spiel erwartet werden, zu dem Inhaber einer Eintrittskarte vom ausgefallenen Düsseldorf-Match vom letzten Sonntag bei Vorlage des Tickets kostenlosen Einlass ins Stadion erhalten.


Donnerstag, 15.07.2004, 11:05 Uhr - CB





Wir stürmen die Tribünen
und schreien laut "Hurra",
alle sollen es hören:
"Das Frankfurter sind da!"
Wir schwenken unsere Fahnen
und singen laut im Chor:
"Auf geht's Frankfurt, schieß ein Tor!"

Dabettman Offline

CTTC


Beiträge: 644

22.07.2004 03:44
#7 RE:Nauheim gibt auf antworten

kenne mer doch alles scho...
bedeutet fuer mich, dass ich auf jedes anuheim spiel fahr, wenn di lions net zu haus spielen sollten..
naja so wie letztes jahr..
--------------------------------------------------
HICKS DU SAU
Im Kampf für die TMN-Schwulen-Gedächtnis-Party

Noch 7 Shut Outs bis zur Meisterschaft!!!
und das bleibt hier stehen bis es wahr ist!

Dabettman Offline

CTTC


Beiträge: 644

23.07.2004 11:45
#8 RE:Nauheim gibt auf antworten

preise wurden noch mal geaendert..

Stehplätze:

Einzelkarte Erwachsene: € 5,--

Einzelkarte Jugendliche bis 18 Jahre / Rentner , Sonstige: € 2,50

Dauerkarte Erwachsene: € 77,50

Dauerkarte Jugendliche bis 18 Jahre / Rentner, Sonstige: € 36,50

das bekannte gilt jetzt fuer die sitzplätze
--------------------------------------------------
HICKS DU SAU
Im Kampf für die TMN-Schwulen-Gedächtnis-Party

Noch 7 Shut Outs bis zur Meisterschaft!!!
und das bleibt hier stehen bis es wahr ist!

«« Andy Delmore
WHA - Draft »»
 Sprung  

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de