Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Ihr erreicht uns absofort unter www.overtime-board.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 780 mal aufgerufen
 Frankfurt Lions
Skywalker2410 Offline



Beiträge: 273

22.10.2004 00:43
+++The only way is up+++ antworten

Schweres Wochenendprogramm...

Um den Anschluss an die Spitzengruppe nicht zu verlieren, soll das kommende Wochenende möglichst erfolgreich verlaufen. Doch es wird nicht leicht werden für die Frankfurt Lions. Erst heißt der Gegner zu Hause Kölner Haie (Freitag, 19:30 Uhr) und dann geht es gegen die Viertplazierten Nürnberg Ice Tigers, die neben einer hervorragenden Defensivabteilung auch viele torgefährlichen Spieler (43 Tore) vorweisen können.

Obwohl Nürnberg mit leichten Vorteilen in diese Partie geht, schätzt Nürnbergs Manager Otto Sykora das Frankfurter Team in dieser Spielzeit noch stärker ein als die Frankfurt Lions der Meistersaison: „Sie haben mit Patrick Lebeau einen absoluten Top-Stürmer, der wieder die Scorerliste anführt. Zudem haben sie mit Peter Ratchuk den besten Verteidiger der letzten Saison halten können und mit dem NHL Spieler Stephane Robidas ihre Defensive weiter verstärkt.“

Beim Auftritt an der Norris am Sonntag steht Martin Reichel vor seinem 550. DEL-Spiel. An seiner alten Wirkungsstätte würde Reichel seine bisherige Marke von 115 Treffer bei 200 Assists gerne ausbauen.
Premiere überträgt die Begegnung am Sonntag aus der Arena Nürnberg ab 14:20 Uhr live und exklusiv.

Das Programm am Wochenende:
Freitag, 22. Oktober 2004, 19:30 Uhr
Frankfurt Lions - Kölner Haie
(Bilanz: 19 Siege, 27 Niederlagen, 1 Remis)

Sonntag, 24. Oktober 2004, 14:30 Uhr
Nürnberg Ice Tigers - Frankfurt Lions
(Bilanz: 21 Siege, 15 Niederlagen, 1 Remis)

Die aktuellen Topscorer der DEL:
(nach dem 10. Spieltag)
Sp. T A Pkt.
1. Lebeau, Patrick FRA 10 7 11 18
2. Kelly, Steve MAN 11 6 9 15
3. Stastny, Yan NIT 10 7 7 14
Greilinger, Thomas MAN 11 6 8 14
5. Sturm, Marco ING 11 8 5 13
Trepanier, Pascal NIT 10 4 9 13
York, Mike IEC 10 4 9 13
Hecht, Jochen MAN 11 4 9 13
9. Fical, Petr NIT 10 5 7 12
Reid, Brandon HHF 11 3 9 12
Mann, Cameron ING 11 3 9 12
(Anmerkungen: Sp.=Spiele, T=Tore, A=Assists, Pkt.=Scorerpunkte)

Die Frankfurt Lions im TV
Sonntag, 24. Oktober 2004:
Ab 14:20 Uhr Premiere Eishockey live
Nürnberg Ice Tigers - Frankfurt Lions
17:10 – 18:00 Uhr ZDF Sportreportage
Nürnberg Ice Tigers – Frankfurt Lions
Ab 17:50 Uhr n-tv (mehrfach)
Nürnberg Ice Tigers - Frankfurt Lions
21:15 – 21:45 Uhr BR Rundschau-Magazin mit Sport
Nürnberg Ice Tigers – Frankfurt Lions
22:00 – 22:30 Uhr n-tv
Nachrichten mit Sport kompakt
Nürnberg Ice Tigers - Frankfurt Lions

Montag, 25. Oktober 2004:
05:30 – 09:00 Uhr SAT. 1 Frühstücksfernsehen
Nürnberg Ice Tigers - Frankfurt Lions
05:30 – 09:00 Uhr ZDF Morgenmagazin
Nürnberg Ice Tigers – Frankfurt Lions
22:00– 22:30 Uhr rheinmaintv
Magazin rund um die Frankfurt Lions




Aleez, aleez, aleez, aleez, aleez,
unsre Heimat ist die Kurve,
unser Stolz der ESC,
aleez Frankfurt, aleez, aleez!!!

TIPP »»
 Sprung  

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de